Am Freitag startete die Saison der SVS Motorsportler gleich mit zwei Premieren in die neue Saison. Zum ersten Mal waren 20 Fahrer am Start und zum ersten Mal auch welche aus dem eigenen Nachwuchs der SVS Motorsportjugend. Dominik Heinen sicherte sich mit seinen 15 Jahren gleich mal Startplatz 3. Die alten Hasen ließen sich das aber nicht gefallen und setzten ihn unter Druck, so dass er dennoch mit einem super respektablen Platz 5 ins Ziel fuhr. Alles in Allem ein dramatisches und spannendes Rennen mit vielen Dreher und Zweikämpfe. Patrick Ruepp fuhr nach einem Jahr Pause mit nur 0,6s Vorsprung als erster über die Ziellinie. Martin Werz und Jürgen Dambacher lieferten sich mehrere Zweikämpfe und fuhren beide um 3 Plätze vor. Bull, Dennis Holzbecher und Newcomer Oliver Rauschtenberger verbesserten sich jeweils um 2 Plätze und Florian Heinen machte einen Platz gut.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.