Am Freitag fand der 2. Saisonlauf der Vereinsmeisterschaft in Kaufbeuren statt. Dort gastierte eine Woche zuvor auch der TKC (Team-Kart-Cup) mit Semadenger Beteiligung, wobei der amtierende Indoor-Kart Weltmeister mit einer Bestzeit von 37,9s auch am Start war. Die hatten die Sulmetinger Piloten zwar nicht ganz geknackt, aber mit einer Zeit von 38,9s schon sehenswert.

Die ersten drei Startplätze belegten Martin Dangelmayer, Jürgen Dambacher und Markus Knorr und sie fuhren auch so im Rennen ins Ziel. Dahinter von Platz 4 bis Platz 8 ging es zeitweise etwas tumultartiger zu. So kam es auch zu Berührungen und Dreher, die das Feld zwischenzeitig durcheinander würfelten. Jens Müller konnte sich um beachtliche 4 Plätze auf den 4. Rang vorfahren und Boxer verbesserte sich um einen Platz.  


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.