Das vorletzte Rennen der Saison fand vergangenen Freitag in Stuttgart statt. Die Racer vom Am Saun fuhren mit Jürgen Dambacher auf Platz 1 und Martin Dangelmayr auf Platz 2 einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Um respektable drei Plätze fuhr Christof Gretzinger auf den 4. Rang vor. Nach Rennende begann dann das große Rechnen, da das Ergebnis große Auswirkungen haben konnte. Mit einem dritten Platz wäre Patrick Ruepp vorzeitig Vereinsmeister gewesen, weil nur noch ein Rennen in dieser Saison aussteht. Da laut Reglement ein Streichrennen vorgesehen ist, und Martin Dangelmayr nicht Erster wurde, kann er sich im letzten Rennen lediglich um 9 Punkte auf 87 Punkte verbessern. Patrick Ruepp hat mit seinem fünften Platz aber bereits 88 Punkte und ist somit frühzeitig Vereinsmeister der Saison 2017/2018. Gratulation!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.